Die Praxis in der Praxis...

Räumlichkeiten "speziell" ausgerichtet auf "AD(H)S"...

Insbesondere in den Praxisräumen möchte ich die "Klienten" in einer Atmosphäre begrüßen, die zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. Vier unterschiedlich gestaltete Räume bieten viel "Spiel"-Raum für beratende, trainierende, coachende und therapeutische Ideen, Gespräche und Maßnahmen. Auf der Basis verschiedener Kinder-, Jugendlichen- und Familiengerechter "Medien" soll ein "Miteinander-Arbeiten" ermöglicht werden, was schon schnell individuelle Fortschritte erkennen lässt...

 

Ständige Materialanschaffungen, wie auch konstante Fort- und Weiterbildungen sind selbstverständlich und bilden die Grundlage für ein Kind- / Jugendlichen- und Familiengerechtes Arbeiten.

Im Einzelnen bedeutet das:

Die Räume bieten Möglichkeiten für Kreativität, Selbst-Verwirklichung, individuelle Einschätzung eigener (Lern-) Fortschritte, Gespräche, Aufstellungsarbeiten, Rückzugsmöglichkeiten, "Standort-Bestimmungen", Timelines / Dreamlines ...